Referenzen

 

 

  • Autohaus Skoda Ufer Halle / Saale
  • Laternenfest Halle
  • Kempinski Halle
  • Allianz Versicherung Halle / Berlin
  • Nova Eventis Günthersdorf
  • Dorinthotel Halle / Saale
  • Gaensefurter Mineralwasser
  • Globus Halle / Saale
  • Brauhaus Torgau
  • S & G Mercedes-Benz Halle
  • Mercedes-Benz Niederlassung Leipzig
  • Senger-Kraft Mercedes Benz Weißenfels
  • E-Center Weißenfels
  • Autoservice Steinert
  • Gaststätte Quais
  • SV Quais Handball
  • Die Nacht, die kracht Halle
  • FFW Hohenpriesnitz
  • Maritim Hotel Halle / Saale
  • Schloss Teutschental
  • Pfingstverein Starsiedel
  • Pfingstverein Schafstedt
  • Pfingsverein Branderoda
  • Dr. W. Blindow-Schulen Halle / Saale
  • Dr. W. Blindow-Schulen Leipzig
  • Gasthof "Goldener Anker" Wallendorf
  • Sportverein Zöschen
  • Garant Schuh & Mode AG
  • Town & Country Haus Merseburg
  • Agentur Lifetime Düsseldorf
  • Turbine Halle
  • Gemeinde Dieskau
  • Oldiekneipe Teicha
  • Schlosshotel Schkopau
  • Edeka Halle / Silberhöhe
  • Silva Stadtteilbegegnungsstätte Halle / Saale
  • Gartenanlage Renneritz
  • Klubhaus Leuna
  • Stadt Bitterfeld
  • Gemeinde Gröbers Saalkreis
  • Gaststätte Schortau
  • Stadt Braunsbedra
  • Kaufhaus Bernburg
  • Galeria Kaufhof Halle.Leipzig , Berlin
  • Firma MUEG
  • Firma TDE
  • Firma MIBRAG
  • "Ihr Platz" Drogeriemarkt
  • Amsbergfest Rothenburg
  • "Gut Weder" Merseburg
  • Agrarmark Deppe Barbis /  Südharzer Bauernmarkt
  • MC Donalds Leipzig , Merseburg
  • Reipischer Heimatverein
  • G. Friedrich-Händel-Halle Halle / Saale
  • NKC Mücheln
  • CCO Obhausen
  • Firma S. Kitzing Benndorf
  • SV Eintracht Gröbers e.V.
  • Lippold´s Bowlingcenter
  • Seefest Großkayna
  • Bowling Leipzig
  • FFW Großkayna
  • FFW Braunsbedra
  • Messe Dortmund und Hannover
  • Gemeinde Roßbach
  • Globus Brachwitz
  • Schützenhaus Bad Düben
  • FFW Wilschdorf bei Dresden
  • Pension Stoye Großkugel
  • City-Point-Center Berlin
  • Wintec Autoglas Halle / Saale
  • LCK Lützen Sachsen-Anhalt
  • FFW Stadt Lützen
  • Gemeinde Spergau
  • ISA Moden Halle/ Saale
  • Gemeinde Reichardswerben
  • Gemeinde Rodden
  • Nova-Eventis Günthersdorf
  • Gemeinde Zweimen
  • SV Braunsbedra
  • Stadt Merseburg
  • Schützenverein Angersdorf e.V.
  • Schützenverein Gutenberg e.V.
  • Gaststätte Schwalbennest Angersdorf
  • Gaststätte Lochau
  • Franklebener Oktoberfest
  • Zur Schiene Beuna
  • Pension Lindentahl
  • Palme & Seifert Unternehmensgruppe
  • Marktkauf Lauchhammer
  • H & M
  • Parkfest Teuchern
  • Telekom
  • Deutsche Post
  • TCM Merseburg
  • Landesspielfest der Volleyballjugend
  • Stadt Halle/Saale
  • Volleyball 1. Bundesliga
  • Sachsen-Anhalt-Tag 2008,2009,2010,2011,2012,2013,2014
  • Stadt Brandenburg
  • Firma TRANSA
  • BARES Spedition
  • Eislebener Wiesen
  • AMS Burgenland Naumburg
  • Aken Frauentag
  • Messe Halle/Saale
  • Schloss Seeburg
  • Agragenossenschaft Bad Dürrenberg e.G.
  • Stadt Braunschweig
  • Actros Präsentation 2011
  • Bierkönig
  • Real Halle/Peissen
  • E-Center Halle/Saale Merseburger Strasse
  • Mieterfest Merseburg
  • Mieterfest Halle-Neustadt
  • EVZA Staßfuhrt
  • S-MEG  Merseburg
  • envia M Halle/Saale
  • Allianz Versicherungen Zentrale Berlin
  • Tanzen für ein Lächeln Mücheln
  • WSB Boxen
  • DM der Elite Boxen in Leipzig
  • DM der Elite Boxen in Oldenburg
  • Transa Spedition Erfurt
  • Winzerfest Höhnstädt
  • Winzerfest Freyburg/Unstrut
  • Möbel Höffner Nova Eventis Güntherdorf
  • Bundeswehr Weissenfels
  • Firma Schüco Deutschland
  • E-Center Berlin-Spandau
  • Bootshaus Weissenfels
  • CCO Obhausen -Sachsen-Anhalt
  • Deutsche Vermögensberatung
  • Deutsche Telekom
  • Mitteldeutscher Rundfunk
  • Radio Brocken
  • MIOS
  • Deutschen Fußballverband

Und viele, viele andere...

 

BRAUNSBEDRA/MZ. "Dass wir den Kampf überhaupt hierher holen konnten, ist schon großartig", betonte Sandra Schiller Samstagnacht. Hinter ihr lagen fünf ausgesprochen ereignisreiche Stunden. Der Förderverein des sich verschiedenen Kampfsportarten widmenden "Martial Arts Teams" (MAT) aus Braunsbedra hatte in der St. Barbara-Halle für eine gut besuchte Premiere gesorgt. Die erste "Geiseltaler Power Night" entpuppte sich als Sportgala, die mit einem wahrlich umfangreichen Repertoire an Kampfsportarten sowie Kampfkünsten aufwartete und noch einiges darüber hinaus zu bieten hatte.

"Aus sportlicher Sicht muss man sicherlich den Kampf um die Deutsche Profimeisterschaft im Kickboxen hervorheben", kam Sandra Schiller auf den eingangs erwähnten Wettstreit zu sprechen, der zweifelsfrei zu den Höhepunkten zu zählen war. In der Gewichtsklasse bis 74 Kilogramm standen sich dabei der Leipziger Sascha Gräske sowie Dennis Hahne vom hessischen Verein aus Schwalm-Eder in einem so genannten Semikontaktkampf gegenüber. Letztlich sollte der Titel eine relativ klare Angelegenheit für den alten und neuen Meister aus Leipzig werden.

Das Publikum so richtig aus der Reserve locken konnten aber vor allem die Lokalmatadoren vom MAT. So zum Beispiel Kickboxer Christopher Grolle, der im Abschlusskampf seinen Gegner klar dominierte und verdient gewann. Auch Kickboxer Sven Schiller konnte zur Freude der Zuschauer seinen Kampf gegen den Leipziger Daniel Bretschneider erfolgreich gestalten. Aber nicht nur im Ring ging es sportlich zur Sache.

Zwischendurch rückte auch immer wieder die Matte als Aktionsfläche - wie DJ Mirko, der als Moderator durch die "Power Night" führte, die beiden Orte der sportlichen Auseinandersetzungen nannte - in den Mittelpunkt. Auf ihr demonstrierten beispielsweise die jungen Ringer vom SV Braunsbedra, was sie drauf haben und warum sie so wohl auf Landes- als auch auf Bundesebene zu den besten in ihrer Sportart gehören.

Ebenso beherzt zeigten junge Nachwuchsboxer, Karatekämpfer sowie Kickboxer, die unter anderem aus Leipzig und Chemnitz kamen, ihr Können. "Wir sind froh, dass so viele verschiedene Sportvereine mitgemacht haben", meinte Sandra Schiller. Ein Anliegen des noch jungen Martial Arts Teams sei es, den Kampfsportarten zu mehr Popularität zu verhelfen, zu zeigen, dass neben körperlichem Können auch Disziplin und Fairness geschult würden.

Zudem sorgte ein ansprechendes Rahmenprogramm dafür, dass nicht nur ausgemachte Experten in Sachen Kampfsport Lust auf die Veranstaltung bekamen. So gab es beispielsweise zwischen den Kämpfen eine Modenschau und Tanzsporteinlagen der Tanzgruppe Mücheln zu sehen. Zur Abwechslung trugen darüber hinaus die Auftritte junger Musiker bei.

So hatte das aus Mücheln kommende Rap-Duo "MC Planich" extra zur ersten "Geiseltaler Power Night" ein Lied geschrieben. Dazu zeigte die Gruppe "Inutero" aus Hohenmölsen, die unter anderem Titel der Band "Nirvana" spielte, ihr Können.

Die ersten drei Boote lagen nach der 250-Meter-Distanz innerhalb der selben Sekunde." Hartmut Tauber Vorsitzender des SV Großkayna

"Zehn Teams - zum überwiegenden Teil aus unserer hiesigen Region, aber auch von weiter weg - waren heute bei unserem mittlerweile zur Tradition gereiften Drachenboot-Rennen mit von der Partie", freute sich der Vorsitzende des Großkaynaer Sportvereins Hartmut Tauber über die ansprechende Teilnehmerzahl. Als ein absolutes Highlight beschrieb der Vorsitzende das Spektakel, wenn die 18 Personen starken Bootsbesatzungen - pro Boot sollten mindestens vier Frauen am Start sein - wie wild die Stechpaddel rotieren ließen und sich so spannende Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten.

"Schon die Vorläufe waren wirklich eng. Die ersten drei Boote lagen nach der 250-Meter-Distanz innerhalb der selben Sekunde", beschrieb Hartmut Tauber die Spannung aus sportlicher Sicht. Am Rand sorgte derweil DJ Mirko dafür, dass die rund 500 Zuschauer nicht nur sportlich, sondern auch musikalisch und durch markige Sprüche bestens unterhalten wurden. "Es herrscht durchweg gute Laune. Das Südfeld-Seefest ist eine große Party", meinte Hartmut Tauber bezüglich der allgemeinen Stimmungslage während des Festes.

Auch als nach dem Finallauf des Drachenboot-Rennens die Sieger am Ufer ihren Triumph ausgelassen und überschwänglich feierten, sich in den Armen lagen und Jubelgesänge anstimmten, wurde das eindrucksvoll deutlich. "Zum großen Jubiläum wollten wir uns natürlich nicht lumpen lassen", bemerkte ein schmunzelnder Hartmut Tauber bezüglich des Siegerteams. Denn: Die Südfeld-Torpedos des SV Großkayna, angetrommelt vom Leiter der Surfabteilung Uwe Wersig, hatten dafür gesorgt, dass der Siegerpokal, der sich in Form eines goldenen Drachens präsentierte, bei den Ausrichtern des Südfeld-Seefestes bleiben durfte. "Dafür hatten sie ordentlich trainiert und zur Vorbereitung auch schon am Osendorfer Drachenbootrennen teilgenommen", erwähnte der Vorsitzende.

Ebenfalls erfolgreich war am Samstag Braunsbedras neuer Bürgermeister Steffen Schmitz, der sich im Duell gegen den Großkaynaer Ortsbürgermeister Wilfried Burkhardt der Herausforderung Bürgermeister-Entenrennen stellte und das Plastikwassergeflügel am schnellsten herausfischen konnte.

"Es ist schön, dass die Leute auch für einen solchen Gaudi zu haben sind", zollte Hartmut Tauber den angetretenen Wettstreitern Respekt. Laut dem Vorsitzenden sollte die Party noch bis weit in die Nacht hinein andauern. "Wir haben noch eine Disco im Programm und die Segelabteilung wird durch ihre mit Laternen und Lichterketten geschmückten Boote noch etwas Schönes fürs Auge bieten". Und auch der Sonntag hatte nach Taubers Angaben noch so einiges an Highlights parat. "Beispielsweise das Neptunfest wird bestimmt bei den Kinder gut ankommen", so der Vorsitzende.

"Hallo Mirko,

am 25.8.07 haben wir im Mercure-Hotel Halle-Peißen gemeinsam Hochzeit gefeiert. Unsere Hochzeit war von Anfang bis zum Ende ein Traum. Einen großen Teil dieses Tages hast Du nicht nur miterlebt sondern als unser "Super-DJ" mitgestaltet und dafür gesorgt, dass dieser Tag ewig positiv in unserer Erinnerung bleiben wird. Du und Dein Partner ward einfach toll -> es war eine absolut geile Hochzeitsparty!!! Wir und viele unserer Verwandten und Freunde sprechen noch heute von einer "Traumhochzeit".

Weiterhin alles Gute und vielleicht gibt es schon bald ein nächstes Mal - wir freuen uns schon darauf.

Steffi & Denis nebst Brauteltern Ute und Micha"